Rosenmontagszug & Klassenkarneval 2015

Start | Aktuelles | Rosenmontagszug & Klassenkarneval 2015

Unter dem diesjährigen Zugmotto „De Eikamper Jecke fiere em Himmel un op de Äad“ startete in diesem Jahr wieder pünktlich um 11.11 Uhr der Rosenmontagszug. Zahlreiche kleine und große Jecken säumten die Straßen in Eikamp bei besten Wetterbedingungen.

Die größte Gruppe des Zuges stellte einmal wieder die KGS Eikamp, die in diesem Jahr als leuchtend bunte Paradiesvögel unter dem Motto „Kunterbunt un överall fiere mer Vögel Karneval“ reichlich Wurfmaterial unter das jecke Volk brachten. Jedes Jahr ein großer Spaß für zahlreiche Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Eltern als Fußgruppe Teil dieses „kleinen“ Rosenmontagszuges zu sein.

Ein großes Lob und Dankeschön an die Helferinnen und Helfer des diesjährigen Karnevalsausschusses für die ganze Organisation und die tollen Kostümideen, die mit 120 Euro Preisgeld belohnt wurden.

Klassenkarneval Weiberfastnacht 2015

An Weiberfastnacht wurde es wieder bunt und lustig, denn alle Klassen der KGS Eikamp feierten Klassenkarneval mit vielen Spielen und einem leckeren Buffet. Abschließend zogen die jecken Schülerinnen, Schüler und Lehrerinnen in einer langen Schlange durch die komplette Schule, begleitet von kölschen Liedern und vielen Alaaf-Rufen. Pünktlich um 11.11 Uhr endete das fröhliche Spektakel.

Kinder berichten von Karneval

Karneval findet nicht nur auf der Straße, sondern auch in der Grundschule Eikamp statt. Jeder kommt verkleidet und gut gelaunt in die Eikamper Schule. Weiberfastnacht wird mit Musik, Luftschlangen und Tänze unterstützt! Man findet die Schule nie so lustig wie an Karneval. Die Karawane toppte nochmal alles, egal ob Kind, Eltern oder Lehrer – jeder hat Spaß wie noch nie!

Der Spaß dauerte bis 11.11 Uhr! Und das war wunderbar.

Doch Karneval ist nun vorbei,
jetzt kommt der letzte Abschiedsschrei!

Ach, wie wunderbar,
wir sehen uns im nächsten Jahr!!

Alaaf!!

Niclas, Tim, Dennis aus 4a und 4b

 

Besuch des Dreigestirns

Am Karnevalsmittwoch, den 11.02.15, stand das Dreigestirn aus Bergisch Gladbach vor der Tür. Zuerst machten wir bereits früh am Morgen eine Polonaise durch die Aula, aber dann kamen endlich die drei wichtigsten Leute des Karnevals herein: der Bauer, die Jungfrau und der Prinz!

Als sie gemeinsam mit der Prinzengarde auf der Bühne angekommen waren, sangen sie ein Lied und zwischendurch sagte das Dreigestirn, dass wir die lauteste Schule wären, die Alaaf schreien würde. Das machte uns sehr stolz! Bis zum Ende des Besuchs hatten wir viel Spaß!

Mailin und Eva, 4a